Inhalt: In der Lerneinheit "Konstruieren in 3D mit dem Digitalen Baukasten" lernen die Schüler und Schülerinnen die wichtigsten Funktionen des Konstruktionsprogramms kennen. Mithilfe eines Erklärvideos werden alle Inhalte anschaulich dargestellt. Darauf aufbauend führen sie Übungen mit dem Digitalen Baukasten durch und schließen die Lerneinheit mit einer Lernzielkontrolle in Form eines Memorys der Funktionen ab. 

Fach: fächerübergreifend 

Klassenstufe: ab Klassenstufe 2

Bildungsplanbezug: Durch die Nutzung des Digitalen Baukastens (CAD-Programm) lernen die Schülerinnen und Schüler den Computer als digitales Werkzeug kennen und nutzen. Dadurch wird die Medienkompetenz (Medienbildung) gefördert. Der Digitale Baukasten kann in den MINT-Fächern sowie im Fach Kunst/Kunsterziehung eingesetzt werden. Die Lerneinheit schließt damit an die Strategie "Bildung in der digitalen Welt" der KMK an. Es werden folgende Lernziele verfolgt:

- Die Schülerinnen und Schüler kennen die wichtigsten Funktionen (Funktion der Arbeitsfläche, Skalieren der Größe von Formen, Zusammenstecken mit Schnappern, Formen zu einer neuen Form verbinden, Löcher schneiden, Spiegeln) des CAD-Programms Digitaler Baukasten und können diese eigenständig bedienen. 

- Sie führen Übungen zu den Funktionen durch. 

Medienbildung: https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/PresseUndAktuelles/2016/2016_12_08-KMK-Kompetenzen-in-der-digitalen-Welt.pdf

Niveaustufe: leicht

Benötigtes Material: TinkerSchool-Lizenz, Eingabegerät, Schreibutensilien


Publisher:
Responsible according to press law:
Contact to data privacy officer: